Bessere Leistungsdiagnostik

Integrative Medizin zur nachhaltigen Steierung des Trainingserfolgs

19Apr

Die Ärzte von SiebenMed im Gesundheitsresort DAS SIEBEN sind davon überzeugt: Die Integrative Medizin kann die Entwicklung des Trainingserfolges – den persönlichen Bedürfnissen entsprechend – besser steuern und deutlich optimieren.

Bessere Leistugnsdiagnostik

Die Ärzte im Gesundheitsresort DAS SIEBEN nutzen die Integrative Medizin, um den Trainingserfolg nachhaltig zu steigern.

Zum Einsatz kommen wissenschaftlich fundierte Analysemethoden aus der Schulmedizin und Komplementärmedizin.

Sie möchten gerne einen Termin vereinbaren?

Kontaktieren Sie unser SiebenMed-Team unter +43 5332 20800 930 oder arzt@das-sieben.com

Dr. med. Wolf Dietrich Bessing, ärztlicher Leiter und Facharzt von SiebenMed, war Präsident der Deutschen Gesellschaft für Orthomolekulare Medizin von 1994 bis 2014. Als Mediziner sammelte er Erfahrung im Hochleistungssport und betreute unter anderem Spieler der Deutschen Bundesliga.

Dr. med. Wolf Dietrich Bessing weiß, warum das Leistungsniveau mancher Profi- und Hobbysportler – trotz hartem Training – scheinbar stagniert. „Häufig werden Parameter unzureichend beurteilt. Auch eine erweiterte Ergometrie mit Laktatbestimmung etc. bietet zu wenig Grundlage“, erklärt der Experte. Funktionsstörungen mancher Botenstoffe – beispielsweise Neurotransmitter – können über ein übliches EKG nicht hinreichend beurteilt werden. „Neurotransmitter sind wichtige Botenstoffe des vegetativen Nervensystems. Ist ihre Funktion gestört, kann das auch negative Auswirkungen auf das Herz oder die intrazelluläre Energiebereitstellung haben.

Um eine etwaige Störung feststellen zu können, eignen sich die Herzfrequenzvariabilitäts-Analyse (HRV) und die Untersuchung der Neurotransmitterverhältnisse“, erklärt Dr.med. Wolf Dietrich Bessing.

Gesunder Darm als Grundlage für mehr Leistung

Dr. med. Susanne Schmidt ist Fachärztin, ebenfalls leitende Ärztin von SiebenMed, Expertin für Physikalische Medizin und sammelte Erfahrung in der Sportmedizin und Orthopädie.

Auch sie ist der Meinung, dass die Ergometrie zu wenig Informationen für eine umfassende Leistungsdiagnostik bereitstellt. „Es ist bedeutend, die Zusammenhänge zwischen Darm und Gehirn zu verstehen“, so Dr. med. Susanne Schmidt. „Nur so können geeignete Maßnahmen definiert werden, die sich für den Einzelnen als wirklich wirkungsvoll erweisen“, ergänzt die Expertin.

Integrativer Ansatz auch in der Leistungs-Sport-Medizin

Die Integrative Medizin vereint Methoden aus der Schulmedizin mit wissenschaftlich fundierten Methoden aus der Komplementärmedizin.

Die Analyse der HRV hat ihren Ursprung in der Raumfahrtmedizin. Entsprechend ihrer wissenschaftlichen Evidenz gehört sie eigentlich zur Schulmedizin, findet jedoch in den bisherigen Leistungsprogrammen keine besondere Beachtung.

Unser Ärzteteam

Dr. Susanne Schmidt und Dr. Wolf-Dietrich von Bessing

Dr. med. Eva Susanne Schmidt

hat den Facharzt (D) für Allgemein Medizin sowie Diplome für:

  • Physikalische Medizin
  • Naturheilverfahren

Weiters besitzt sie Zusatzqualifikationen für Medical Management, Ästhetische Medizin und Sportmedizin. Dr. Schmidt bekleidete leitende Positionen in mehreren Reha-Kliniken, war in verschiedenen Einrichtungen chriurgisch tätig und hat einen umfangreichen Erfahrungsschatz im Bereich der rehabilitativen Orthopädie und integrativen Onkologie.

Dr. Schmidt ist Expertin für orthopädische-traumatologische Belange und somit engagiert

  • zur Behandlung und Linderung von Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates
  • für mentales und psychosoziales Coaching
Wir nehmen uns Zeit für Ihre Bedürfnisse.

Komplementär- und Schulmedizinische Methoden - zur Diagnose und Therapie - finden im Therapiekonzept der Integrativen Medizin gleichermaßen Beachtung. Aus diesem Grund ist die Integrative Medizin besonders effizient.

Dr. med. Wolf-Dietrich v. Bessing

Facharzt (D) Allgemein Medizin, Facharzt Ausbildung Gynäkologie. Weiterbildungsbevollmächtigter (ÄK-NRH).

Diplome:

  • Naturheilverfahren
  • Health Management

Präsident der Deutschen Gesellschaft für Orthomolekulare Medizin e. V. (1994 - 2014).

Vizepräsident des European Council for Plurality in Medicine auf europäischer Ebene. Leitender Arzt bis 2016 einer int. Klinik. Betreuung von Leistungssportlern z.B. BL Deutschland. Wissenschaftliche Studien zu Arthrose (konserv. Orthopädie).

Dr. v. Bessing ist Experte für Integrative Medizin.

  • Präventions-, Regenerations-, Stress- und Ernährungsmedizin
  • Orthomolekulare Medizin
  • Integrative Onkologie
  • Schmerztherapie
Die integrative Medizin eignet sich hervorragend

um Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Stimmungstiefs, Kopfschmerzen, Hormonstörungen und Migräne zu überwinden. 

Die Behandlungen werden immer individuell auf die gesundheitlichen Bedürfnisse des Einzelnen abgestimmt.

Keine Kommentare gefunden!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. * Pflichtfelder