Rezepte

nach der Dr. Feil Strategie

Im Rahmen der „Dr. Feil Gesundheitswochen“ wenden die Gesundheitsexperten des 4* Superior Gesundheits-Resorts die Erkenntnisse der Dr. Feil Forschungsgruppe an:

  • Gemüse, Beeren, frische Kräuter, Gewürze, hochwertige Eiweiße und aktivierende Fette sowie stoffwechselaktivierende und entzündungshemmende Dr. Feil Nährstoffprodukte.
  • Kohlenhydrate sind nur eingeschränkt erlaubt.
  • Komplett verzichtet wird während der Dr. Feil Gesundheitswochen auf gluten- und sojahaltige Speisen.
  • Alkohol darf in Maßen getrunken werden; es gibt im DAS SIEBEN spezielle Dr. Feil Cocktails mit vielen frischen Kräutern und Gewürzen.

Verwöhnen Sie sich selbst und Ihre Familie mit unserem Rezept des Monats

Zutaten (für 4 Personen)

  • 2 Stück Rote Beete (roh)
  • 100 g Walnüsse
  • 100 g Kürbiskerne
  • 100 ml Dressing
  • eine Zwiebel
  • eine Zitrone
  • 50 g Ruccola
  • eine Brise Salz
  • eine Messerspitze Kreuzkümmelsamen
  • eine Messerspitze Fenchelsamen
  • 8 Körner Koriander
  • 4 Körner Schwarzer Pfeffer

Dressing

  • 120 ml milder Essig
  • 100 ml Estragonsenf
  • eine Brise Salz
  • ein Apfel
  • 300 ml Rapsöl
  • 4 Kirschtomaten
  • Kerbel
  • Radieschensprossen

Zubereitung

Schritt 1: Rote Rüben bei 170 Grad Celsius im Ofen 2 Stunden backen. In den letzten 5 Minuten die Walnusskerne mitrösten und die Gewürze in jeweils eigenen Gefäßen mitrösten. 
Alles Abkühlen lassen. Die Walnusskerne grob hacken. 
Die rote Beete schälen und in feine Scheiben schneiden. 
Die Gewürze in einem Mörser grob zerstoßen. Wenn kein Mörser zur Hand ist in einem Tiefkühlbeutel vorsichtig mit einer Pfanne zerstoßen.

Schritt 2: Für das Dressing den Apfel vierteln, entkernen und die Spalten weichdünsten. 
Wenn sie abgekühlt sind mit Essig, Senf und Salz mixen. 
Dann nach und nach das Rapsöl mitmixen bis eine sämige Sauce entsteht. 
Das Dressing ist im Kühlschrank bis zu drei Wochen haltbar.

Schritt 3: Die Zitrone von der Schale befreien und die innenliegenden Filets mit einem scharfen Messer herauslösen. 
Für die Vinaigrette die Zwiebel in feine Würfel schneiden und zusammen mit den Zitronenfilets mit 100 ml Dressing mischen.

Schritt 4: Auf einem Teller die Scheiben von der roten Rübe anrichten. 
Darauf die zerstoßenen Gewürze, die gehackten Walnusskerne und den Ruccola verteilen. 
Zum Schluss alles mit der Vinaigrette marinieren.

Schritt 5: Mit Kirschtomate, Kerbel und Radieschensprossen garnieren

Allergene

  • H (Schalenfrüchte und daraus gewonnene Erzeugnisse)
  • M (Senf und daraus gewonnene Erzeugnisse)
  • P (Lupinen und daraus gewonnene Erzeugnisse)

Rezept des Monats Februar

Erleben Sie die Heilkraft von Gemüse, Beeren, frischen Kräutern, Gewürzen und hochwertigen Lebensmitteln

Rote Beete Carpaccio

mit gerösteten Walnüssen, Ruccola und Zitronenvinaigrette

Sind Sie auf den Geschmack gekommen?

Dann sind Sie hier genau richtig:

Sie möchten Ihren Stoffwechsel aktivieren

und abnehmen?

Sie möchten mehr über die

Dr. Feil Gesundheitswochen erfahren?

Sie möchten Ihre

Arthroseschmerzen verringern?

Haben Sie Fragen oder Wünsche?

Wir beraten Sie gerne persönlich: +43 5332 20 800.