Großmeister Kierty Verbooy

Trainer, Vortragender, Inhaber und Betreiber einer Tai-Chi-Schule in Maastricht

Seit seinem vierten Lebensjahr übt sich Kierty Verbooy in verschiedenen Kampfkünsten. Mit 14 Jahren entdeckte er die Kraft von Tai-Chi. Im Laufe der Zeit hat der Großmeister seine eigenen Tai-Chi-Programme entwickelt, wie Chen style, Wu style jeweils mit und ohne Waffen.

Gemeinsam mit seiner Frau Jeannette ist er wieder zu Gast im DAS SIEBEN und nun haben auch Sie wieder die Möglichkeit die Vielfalt der fernöstlichen Traditionen zu entdecken, sei es mit der traditionelle Tuina-Massage oder einer Abhyanga-Massage.

Großmeister Kierty Verbooy
Großmeister Kierty Verbooy
Jeannette Verbooy
Jeannette Verbooy

Kierty Verbooy trainierte von seinem 4. bis zu seinem 27. Lebensjahr Judo, Karate, Aikido, Jiu-Jitsu, Taekwondo, Ninjutsu, Ninpo, Tai Chi, Bagua, Kuntao, Pencak Silat und noch vieles mehr.

Neben seiner Ausbildung in der Kampfkunst erlernte er auch die chinesische Medizin, welche aus Akupunktur und Akupressur, Tuina-Therapie, manuelle Gelenkstherapie und energetische Arbeit besteht.

Heute hat Kierty eine Massagepraxis und ein kleines Dojo (Übungsraum) wo verschiedene andere Disziplinen wie Yogaausgeführt werden. Er entwickelte und bietet Workshops, unter anderem Massage, Prävention und den Umgang mit chronischen Schmerzen.

Tai-Chi & Tuina

Wussten Sie?

Tai-Chi und Tuina zählen – gemeinsam mit der Akupunktur, Ernährungs- und Arzneimittellehre – zu den fünf Hauptsäulen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

Tai-Chi zählt zu den Kampfkünsten und wurde vor über eintausend Jahren im Kaiserreich China entwickelt.Die sanften Bewegungen wirken sich positiv auf das Wohlbefinden aus. Regelmäßig praktiziert, dient es der Persönlichkeitsentwicklung. Tai-Chi erhöht die Belastbarkeit, macht stärker und wirkt beruhigend.

--> Tai Chi mit Kierty im Rahmen des Aktiv -und Entspannungsprogramms

--> Tuina-Massage mit Kierty (Infos, Preise & Termine)

Yoga & Abhyanga

Wussten Sie?

Yoga kann Ihnen helfen kann, Ihr Wohlbefinden zu steigern. Es fördert die Achtsamkeit, verbessert das Körperbewusstsein, wirkt entspannend, stärkt den Geist und nährt den inneren Frieden.

Gemeinsam mit Abhyanga zählt Yoga zur eine traditionelle Ayurveda Heilkunst aus Indien. Sie orientiert sich an den drei Prinzipien des Lebens: das Bewegungsprinzip (vata), das Feuer und Stoffwechselprinzip (pitta) und dem Strukturprinzip (kapha).

--> Yoga mit Jeannette Verbooy im Rahmen des Aktiv- und Entspannungsprogramms

--> Abhyanga-Massage mit Jeannette (Infos, Preise & Termine)